Anmelden

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht……?

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht……?

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht was passiert, wenn das Wichtigste in Ihrem Leben, Ihre Erwerbsfähigkeit durch Unfall oder Krankheit längerfristig ausfällt? Wahrscheinlich nicht – denn diese Vorstellung ist für uns so bedrohlich, dass wir es vorziehen lieber dem Beispiel des vie...

Der Versicherungsgedanke

Der Versicherungsgedanke

Jede/r von uns ist in seinem/ihrem Lebenszyklus mannigfachen möglichen Schicksalsschlägen ausgeliefert. Versicherungen sind in ihrem Grundgedanken soziale Gemeinschaftskonzepte. Durch eine vergleichsweise minimale Beitragsleistung von vielen, werden gemeinsame Versorgungsreserven aufgebaut, so...

Was heißt hier Berufsunfähigkeit?

Was heißt hier Berufsunfähigkeit?

Man spricht von Berufsunfähigkeit, wenn eine länger als sechs Monate dauernde Erwerbsunfähigkeit besteht. Dabei ist es egal, ob diese durch Unfall oder Krankheit herbei geführt wird. Gerade der länger als sechs Monate andauernde Einkommensverlust führt in der Regel zu einer ernsthaften Exist...

Ein seltenes Ereignis oder ganz alltäglich?

Ein seltenes Ereignis oder ganz alltäglich?

1/3 der Erwerbstätigen werden vor Erreichung des gesetzlich geregelten Pensionsalters berufsunfähig, das heißt jeder dritte von uns muss damit rechnen, seinen/ihren derzeitigen Beruf nicht bis zum Pensionsantritt ausführen zu können. Die Analyse der vorliegenden Daten zeigt darüber hinaus ein...

Konsequenzen einer frühen Berufsunfähigkeit

Konsequenzen einer frühen Berufsunfähigkeit

Die Konsequenzen einer bezogen auf das Erwerbsleben frühen Berufsunfähigkeit müssen als das angesprochen werden, was sie für den/die Einzelne/n sind: eine existentielle Lebenskatastrophe. In dieser Lebensphase ist zumeist bereits eine Familie gegründet, Kredite für die Erfüllung von lang...

Staatliche Versicherung?

Staatliche Versicherung?

Was dürfen wir in Zukunft von der staatlichen Versicherung erwarten? Sozialminister Rudolf Hundsdorfer im Gespräch mit dem KURIER: „Das staatliche Pensionssystem wird immer zur Existenzsicherung reichen. Dafür müssen die Zuschüsse zum Pensionssystem, die derzeit 5,2 Prozent des Bruttoinl...

Vorsorge auch für Jugendliche?

Vorsorge auch für Jugendliche?

Wirklich Schlaue denken früh voraus! Berufsunfähigkeit von jungen Menschen hat besonders dramatische Folgen. Die Lebensweichen sind vielfach noch nicht gestellt und staatliche Ansprüche bestehen noch gar nicht, sodass im Falle einer Berufsunfähigkeit die Versorgungs- und Lebenserhaltungsleis...

 

BU-Expertin Psychologie

Dr.Martina LeiboviciLeibovici194x161
Fachtrainerin. Mediatorin laut ZivMediatG. Psychotherapeutin Weiterlesen

BU-Rechtsexperte

Dr. Herbert Laimböck

Rechtsexperte in allen Versicherungsfragen
Weiterlesen

BU-Versicherungsexperte

Christian BrandstätterChristianBrandstaetter194x161DER Fachmann in allen Fragen rund um die BU.Weiterlesen

Unabhängige Experten für ein großteils sehr unterschätztes Risiko

Drei unabhängige, dafür umso anerkanntere Experten, die ein zumeist mehr als unterschätztes Risiko nicht nur aus versicherungstechnischer Sicht, sondern vor allem auch aus rechtlicher und psychologischer Sicht für den Betroffenen, aber auch für sein Umfeld, objektiv beleuchten.
Nicht nur ein Nachschlagewerk für verunsicherte Endverbraucher über die verschiedenen Risiken und Vorsorgemöglichkeiten, sondern auch Netzwerk für qualifizierte Makler.

Die aktuelle BU-Umfrage

Haben Sie sich in der Vergangenheit bereits einmal ernsthaft mit den Risiken der Berufsunfähigkeit befaßt?
 

Impressum

BU-Experten ist ein Gemeinschaftsprojekt von Dr. Martina Leibovici, RA Dr. Herbert Laimböck sowie Christian Brandstätter und dient als Infoquelle für Endverbraucher und Vermittlung qualifizierter Makler für interessierte Endverbraucher.Read More
CB-Informations Web-Design